imageWieder einmal verging die Zeit rasend schnell. Es war eine neue Bereicherung in meinem Leben – vielmehr ein Moment, welches mit keinem Geld der Welt realisierbar wäre. Abgesehen davon, dass ich auf dieser Reise viel Spaß hatte, habe ich sehr viel gelernt. Ich habe die Menschlichkeit erneut aus einer anderen Perspektive erlebt. Ein Gefühl, welches ich vermisst hatte. Ich möchte bei diesem Blogeintrag gerne einige Namen erwähnen. Duch meinen Freund Dincer (rebelbrook/room23) habe ich all diese Momente erleben dürfen. Ein großes Danke an dich. Durch ihn habe ich einen Fatih (pyramide), Ayhan abi(reis), Mikail Abi (der Abi von allen), Hakan (kennt ganz Stuttgart), Marco (heftigster Style überhaupt), und noch viele andere kennengelernt. Jedes dieser Menschen haben für mich individuelle Eigenschaften, die ich sehr zu schätzen weiß. Wieder könnte ich tausende Zeilen noch zusammen fassen, doch gleich hab ich kein Wifi mehr! Deshalb beende ich es mit einem Zitat vom „REIS“:

Dert etme, dua et.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.